Geschrieben am

Wokgemuese mit Kürbiskernöl

Wokgemuese mit Kürbiskernöl

Rezept fuer Wokgemuese mit Kürbiskernöl

Dieses Wokgemuese, wie ich finde ein sehr spezielles Rezept, habe ich von einem Haubenkoch gelernt, den ich auf Facebook kennengelernt habe.

Ich waere selbst niemals auf die Idee gekommen, Kürbiskernöl in der asiatischen Küche zu verwenden.

Das war ein Fehler, denn das Gericht schmeckt himmlisch in Kombination mit dem Kernöl.

Lasst Euch nicht davon abschrecken, dass bei dem Rezept keine Mengenangaben dabeistehen.

Asiatisch koche ich grundsaetzlich nur aus dem Bauch heraus. Nach Gefuehl, Gusto, Lust und Laune!

Variiert, auch bei den Gemuesezutaeten, nach Jahreszeit und wie es Euch gefaellt – Es wird immer gelingen!

Zutaten:

Mie Nudeln

Karotten

Chinakohl

rote Zwiebel

Jungzwiebel

Räuchertofu

Bohnenschoten (gegebenenfalls tiefgekuehlt)

Erdnussöl

Knoblauch

helle Sojasoße (wer salzig nicht so gerne mag, sollte damit wohl dosiert umgehen)

Sesamöl (nur tropfenweise dosieren – ist ehr intensiv)

geröstete Erdnüsse zerhackt

Kürbiskernöl vom steirischen Ölkürbis

Zubereitung:

Mie Nudeln für einige Minuten in heißes Wasser legen.

Karotten, Chinakohl, rote Zwiebel, Jungzwiebel, Räuchertofu in mundgerechte Stücke schneiden. Bohnenschoten herrichten.

Alles getrennt voneinander scharf in Erdnussöl anbraten. Bei den Zwiebeln Knoblauch mitrösten.

In Summe nicht allzu lange Roesten – das Gemuese sollte noch schoen knackig sein!

Mie-Nudeln abtropfen und ebenfalls in Erdnussöl scharf anbraten. Gemüse und Tofu dazu, alles gemeinsam noch weiter scharf anbraten und mit heller Sojasoße und dunklem Sesamöl würzen.

Am Teller mit Kürbiskernöl beträufeln und mit gehackten und gerösteten Erdnüssen bestreuen.


Pepi´s Kostproben – hier bestellen!Pepi´s Kostprobenset

Stelle Dir Dein indivduelles Kostproben Set zusammen!

Bis zu 8 Artikel in einer Lieferung, zu guenstigen Versandkosten!

zu den Kostproben

 

Geschrieben am

Kürbiskernöl Himbeerkuchen

Rezept Pepi´s Himbeerkuchen mit Kürbiskernöl

Rezept Kürbiskernöl Himbeerkuchen!

Liebe Freunde der Gerichte mit Kürbiskernöl!

Heute darf ich Euch eine besondere Variante eines Himbeerkuchen´s vorstellen.

Pepi´s Himbeerkuchen wir meist, mit Kürbiskernöl verfeinert. Kaum zu glauben, wie gut das Kernöl mit den Himbeeren harmoniert!

Wie das klappt, seht Ihr im folgenden Rezept.

Viel Spass beim Nachbacken!

Euer Kürbiskernöl Pepi

Zutaten fuer den Himbeerkuchen:

200g Staubzucker
4 Eier
150ml Kürbiskernöl vom steirischen Ölkürbis
150ml Wasser
1 Pkg Vanillezucker
100g Kürbiskerne gemahlen (vom steirischen Ölkürbis)
370g Mehl
1 Pkg Backpulver
1 Prise Zimt
500g Himbeeren

Zubereitung des Himbeerkuchen´s:

Eier, Staubzucker, Vanillezucker, Kürbiskernöl und Wasser schaumig ruehren.
Kürbiskerne, Zimt, Mehl und Backpulver einruehren.
Auf ein Backblech verteilen.
Himbeeren drueberstreuen.
30 – 40 Minuten bei 170 Grad backen!
Auskuehlen, anzuckern und geniessen!


Gusto auf mehr Rezepte?
Geschrieben am

Pepi´s Spitzen Wraps

Pepi´s Spitzen Wraps

Rezept fuer Pepi´s Spitzen Wraps 😉

Zugegebener massen gibt es auch unglaublich leckere Gerichte, ohne Kürbiskernöl.

Heute eines meiner Leibspeisen, die Sonntags ganz gerne mal Platz auf meinem Teller finden.

Ich koche diese Speise immer nach Gefuehl, daher sind Mengenagaben eher nur geschaetzt und nach eigenem Geschmack anzupassen!

Von dem Rezept werden etwa 2 – 3 Personen satt.

Zutaten fuer die Fleischfuelle:

500g Faschiertes vom Rind

Koriander Pulver rund 2 bis 4 Teeloeffel

Kreuzkuemmel Pulver rund 1 bis 3 Teeloeffel

Paprikapulver 3 – 4 Teeloeffel

scharfe Chillis 1 – 3 Stueck – je nach Geschmack und Schaerfegrad.

Tomatenmark einen guten Essloeffel

Rindsuppe (vom Wuerfel oder, wenn man hat, echte Suppe) etwa 1/8 Liter

Wasser einen guten Schuss

restliche Zutaten:

6 Stk grosse Wrap Brote (wenn kleine, dann mehr nehmen)

2 Stk. Tomaten

2 Stk. rote Zwiebel

100g Rucola Salat

Joghurt oder Sauerrahm Sauce mit Knoblauch und Kraeutern nach Belieben.

Zubereitung:

Wraps nach Packungsanleitung erwaermen.

Faschiertes scharf und schnell anbraten, bis keine Stellen mehr rosarot sind.

Leicht abkuehlen lassen und dann mit dem Paprikapulver vermischen.

Restliche Kräuter und Chili dazugeben und gut verruehren.

Rindsuppe beimischen und die Masse wieder leicht zum koecheln bringen.

Tomatenmark einmischen und gut verruehren.

Bei Bedarf etwas Wasser beimengen. Kann auch Rindsuppe sein. Nicht zuviel Fluessigkeit dazu geben.

Das ganze noch rund 5 Minuten koecheln lassen. Dann ist die Fleischsauce fertig.

Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Rezept Pepi´s Spitzen WrapsVerzehr:

 

Die warmen Wraps nach Geschmack mit den Zutaten belegen, zusammenwickeln und geniessen!

Ich wuerd mich ueber Kommentare von Euch freuen!

Euer Kernoel Pepi


 

Gusto auf mehr Rezepte?
Geschrieben am

Rezept Kuerbiskernoelaufstrich

Rezept Pepi´s Kuerbiskernoelaufstrich

Liebe Kürbiskernöl Liebhaber – eines meiner Lieblingsrezepte: Kürbiskernölaufstrich

Heute stelle ich Euch eines meiner Lieblingsrezepte rund um den steirischen Ölkürbis vor – den Kürbiskernölaufstrich.

Der Kürbiskernölaufstrich ist mit wenig Zutaten super schnell gemacht und schmeckt am Besten auf frischem Schwarzbrot.

Durch seine tolle gruene Farbe ist er auch ein Hingucker am Buffet und immer sehr beliebt bei meinen Gaesten.

Ich wuensch Euch viel Spass beim nachkochen und vor allem Guten Appetit!

Euer Pepi

Zutaten Kuerbiskernoelaufstrich:

100 g Butter
100 g Frischkäse
1 Prise Salz
80 g Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis
1 Schalotten Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Kürbiskernöl vom steirischen Ölkürbis
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 EL Aceto balsamico, weiß
2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Zubereitung:

Butter, Frischkäse und Salz schaumig rühren.
Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett zart rösten, salzen und fein mahlen/hacken.
Schalotte und Knoblauch fein hacken und mit den gemahlenen Kürbiskernen sowie dem Kürbiskernöl zu der Buttermischung geben und gut vermengen.
Alles mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken.
Zum Schluss den Schnittlauch untermengen und die Masse als Beilage zu Brot servieren.
Haltbarkeit: Locker 1 Woche gekuehlt im Kühlschrank.